Kurszeiten und Ablauf des Studiums


Grundstudium: Während des Grundstudiums sollen der Umgang mit Formen und Farben, zeichnerische Grundlagen sowie das manuelle und digitale Erfassen typografischer Gestaltungselemente erlernt werden. Die „Geschichte der Visuellen Kommunikation“ vermittelt wichtiges Basiswissen und schult in punkto Präsentation und Außenwirkung.
Fachstudium: Nach der bestandenen Zwischenprüfung liegt der Fokus auf der Auseinandersetzung mit den verschiedenen Illustrationskomplexen- und Möglichkeiten. Das Basiswissen des Grundstudiums wird zum Ausdrucksträger kreativer Ideen. Manuell und digital verschmelzen zu Mixed-Media. Auftragsgestaltung und Praxisprojekte stehen im Vordergrund.
Examen zum Kommunikationsdesigner/Illustrator: Geprüft wird durch eine Kommission, die zum Teil aus Dozenten der Akademie, zum Teil aus externen Experten (z. B. Illustratoren, ArtDirektoren, Kuratoren, Künstler) gebildet wird. Die Prüfung beinhaltet sowohl einen Prüfteil „Visuelle Geschichte der Kommunikation“ als auch die professionelle Präsentation der eigenen Arbeiten. Bei Bestehen gibt es abschließend das Diplom der Akademie Leonardo.