London is calling with FineArt!

akademieFreie Kurse, Malreisen

Immer wieder fährt Gerd Krenckel mit den engagiertesten Kunstfreaks zu bedeutenden Ausstellungen in Europas große Metropolen. Dieses Mal London, die Ausstellung von David Hockney „80 Portraits und ein Stillleben“ in der Royal Academy of Art. Besucher und Bilder standen in einer fast magischen Wechselwirkung, scheinbar hier das und da das, was vorher noch Betrachter war, ist „Frozen in a Frame“ – Fantastisch. Das abendliche indische Dinner lies alle freudig, sinnlich genießend die Kunst nachklingen. Ein speziell schöner Moment, der mit einem Nightwalk durch den Hyde Park ausklang. Akademie Leonardo ohne ein Treffen mit dem Namensgeber und der zweiten Fassung der Felsengrottenmadonna in der National Gallery – impossible! Doch zuvor die Begegnung mit den Abendländischen Wurzeln, der griechischen Antike in dem umgebauten British Museum mit seiner futuristischen Anmutung.

Last not least, die Betrachtung der Maniera in den Bildern von Michelangelo, Bronzino und Pontormo,  über den Picadilly Circus, dem Herz Londons dann zurück zum Airport.

Die Zeiteindrücke waren grandios!  

img_8907img_8909img_8904

img_8856    img_8867img_8868

img_8895img_8815

img_8897web img_8892web

Teile diesen Eintrag