Zu Besuch bei Monet

akademieAusstellung, Malreisen, Workshops

Nach dem Check-out auf Schweizer Seite fuhren die 16 Akademie-Reise-Teilnehmer mit Bus und Tram durch Basel zur Fondation Beyeler, um sich von der Monetausstellung inspirieren zu lassen. Das Wetter war sonnig, und passend zu den lichten Farben der Werke Monets waren die Ausblicke durch die großzügigen Glasfassaden des Museums. Nach einer ersten intensiven Kontaktaufnahme mit den Bildern des französischen Meisters ging es in die Villa Berower für eine Stärkung, bevor Gerd Krenckel die Besonderheit von Monets Werk im weitläufigen Park erläuterte. Der zweite Rundgang durch die Ausstellung wurde dann zu einem erneuten Augenschmaus. Sehr angehoben und fröhlich machte sich die Reisetruppe am späten Nachmittag auf den Heimweg und zehrte noch Tage von den in der Fondation Beyeler aufgenommenen Klängen der Kunst. Für alle, die jetzt auch Lust auf eine solche Inspirationsreise bekommen haben: Im Herbst ist ein Kurztrip ins Städel Museum nach Frankfurt geplant, zur Bonnard/Matisse-Ausstellung … Nähere Infos demnächst auf unserer Workshop-Seite. IMG_3822 IMG_3821 IMG_3643

Teile diesen Eintrag